Ansporn zur mehr Freude machen

Meine Erfahrung mit
MEHR FREUDE MACHEN + MEHR FREUDE HABEN + MEHR FREUDE SEIN

Neue Erfahrung:
Die neuen Erfahrungen mit der veränderten Lebensweise mehr Freude zu machen, bringt neue Freude Erlebnisse und neue Freude Ideen.

Ansporn zur mehr Freude machen:
Beschreibe diese Situationen, damit auch andere Menschen Deine Erfahrung in Ihr Freude Leben einbringen können. Wir wollen alle miteinander mehr Freude in die Welt bringen und uns anspornen, noch mehr Freude anderen Menschen zu machen.

Ich lade Dich dazu ein die inzwischen gemachten eignen Erfahrungen mit unserem Freudekreis zu teilen. Schreibe hierzu einen Kommentar und melde Dich im Freudekreis an.
.

18 Gedanken zu „Ansporn zur mehr Freude machen

  1. 17 uhr kassa billa mondsee:
    meine suche nach faschingskrapfen – um meinen lieben z.H. eine freude zu machen 😉 – in mondsee trieb mich bis zum billa (konditoreien in mondsee alle geschlossen). leicht frustriert finde ich gleich beim eingang noch das vermeintlich letzte tatzerl mit faschingskrapfen – zwar mit nougatfüllung aber immerhin faschingskrapfen – frustation wandelt sich in freude – gehe zur kassa und sehe von dort aus beim eingang ein weieres schild “premiumkrapfen” und geh von der kassaschlange dorthin – in der hoffnung normale krapfen zu finden – leider nein sind die gleiche sorte die ich in händen halte – dreh mich um um wieder meinen platz in der schlange vor der kassa einzunehmen – beginnt da einer seinen vollen wagen aufs band zu legen ;-(
    der muss es aber meinem gesicht angekannt haben, dass wieder mein frustationslevel steigt (achja hatte ich erwähnt, dass ich meine 1jährige Tochter am Arm trug ..) denn er meinte “mit dem einen stück können sie gerne vorgehen” 😉
    nun liebe leser ratet mal wer das war? ……
    genau: mehr freude machen, mehr freude haben, mehr freude sein! danke!

  2. Sehr geehrter Herr Schimon!

    So hatten noch wohl nie eine Depression.

    Da kann man niemandem Freude machen, weil man einfach
    nicht mehr kann…

    Weltfremd ist Ihre Freudephilosophie manchmal schon.

    Aber gestern habe ich meinem kleinen Sohn bei der HÜ geholfen.
    Er war froh und ich erleichtert…

    Vielleicht geht das ja auc in deine Richtung.

    Ein schwermütiger Mensch ist genügsmer als du!
    Da geht es ums überleben.

    Aber trotzdem Danke für dein Bemühen!

    LG
    Maridi

    • Lieber Edgar!

      Wie hält deine Frau so einen freudigen Menschen
      aus?
      Ihr seit meines Wissens schon 45 Jahre ein
      Paar und führt eine wunderbare Ehe.

      Es gibt aber auch depressive, schwermütige
      Menschen…

      Wie kann man diesen Leuten helfen, wenn sie
      am Boden sind? Wo Tabletten und Krankenhaus
      nicht reichen…

      LG
      Josef P.

  3. Heute morgen habe ich meiner Frau das Frühstück ans Bett
    gebracht…

    Sie hatte eine große Freude und ich auch….
    Ich konnte auch mitessen.

    Danke! Weiter so, Edgar!

    K.S.

  4. Gestern habe ich eine Bäckerei besucht.
    Dort haben meine Mama und ich viele
    Kuchenstücke gekauft.

    Dann haben wir sie im Pfarrkafee
    abgegeben.
    Heute haben viele Kirchgänger eine
    Freude beim essen.
    Alles Liebe
    Susi

  5. Aufi aufd He, vergiß die Herzload, die Weh…

    Ein schöner Tag mit Sonnenenergie, Höhenluft, Bewegung,
    Vögelgezwitscher, Wiesen, Wald und Blumen…

    Da mache ich Wastl eine Freude, wenn ich ihn auf den
    Berggipfel mitnehme. Dank dem Alpenverein St. Gilgen!

    So werden viele am Berg vom Herzeleid befreit und glücklich.

    LG
    Pepi

  6. Lieber Edgar!

    Habe Songstrophe für Radio getextet, Pötzelsberger war zufrieden!
    Kuchen für Mama, Mama hatte ihre Freude.
    Milch für Nachbarskatze, Katze war glücklich.

    Leider hatte ich aber auch eine schwierige Aktion zu meistern.
    Ich wollte zwei liebende Herzen vereinen, die zwar schon 32 vereint sind.
    Leider knisterten Misstrauen und Eifersucht jedoch stark. Das
    Liebesknistern war kaum mehr zu hören.

    Ich habe meine Rolle gespielt, ich glaube es hat geklappt.
    Gemeinsame Not, gemeinsamer Feind, das eint!

    Das Taxhamer Liebespaar ist wieder vereint.
    Das WIR-Gefühl ist gewachsen,
    das FAMILIENPAKET gestärkt.
    Man kann das LIEBEsknistern wieder fühlen!

    Ich fühle romantische Freude…mein Mann auch…

    LG
    Evelyn

    • Liebe Evelyne
      vielen Dank für Deinen Einsatz mehr Freude in die Welt zu bringen. Mit Gottes Hilfe war Dein Einsatz sehr erfolgreich.
      Vielen Dank für Deinen Erfolg.

      Die gelebte Nächstenliebe ist Gottes Freude und
      unsere Gottes Liebe wird sichtbar, durch unseren Einsatz!
      Bitte mach so weiter und bringe mehr Freude in die Welt.
      LG Edgar

  7. Danke, Edgar!

    Ich weiß wie kritisch und ehrlich du bist!

    So ehrt es mich, dass du meine Beiträge schätzt.

    Du bist nicht scheinheilig sondern wahrhaftig!!! Authentisch!
    Du lebst, was du predigst.

    Dadurch kann ich meine spontanen, grenzüberschreitenden
    Heldentaten zwar nicht immer ausleben.

    Aber ich werde dann auch nicht am Märthyrerkreuz landen.

    Danke!
    Evi

  8. Lieber Edgar!

    Heute habe ich meinem Ehemann eine große Freude gemacht.
    Er freute sich über ein gutes Hirschragout, das meine Schwester
    im Wirtshaus WESN abzweigen konnte…

    Auch war er glücklich, dass das Vorhaus endlich gesaugt,
    die Treppe sauber ist,…

    Am Liebsten hatte er mein für ihn getextetes Lied…

    Ich fühle Freude innerlich und auch sonst…

    Liebe Grüße
    Evelyn

  9. Lieber Edgar!

    Mein Liebster hat mich heute Mittag mit einem Gläschen
    Wein überrascht, das hat mein Letscho verfeinert!

    Pepi hat mich damit erfreut, aber ich habe ihm die
    Freude beim Nachtisch gleich zurückgegeben.
    Ich erfreute ihn mit seinen heißgeliebten Schaumrollen…

    LG
    Evelyn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.